Überspringen zu Hauptinhalt

Panoramatouren werden aus Kugelpanoramen (die ihrerseits vorher aus  Einzelbildern zusammengesetzt wurden) mit einer speziellen Software so zusammengebaut, dass man sich per elektronischem Fingerzeig innerhalb der einzelnen Kugelsphären umsehen und von einer Sphäre zur anderen springen kann.

Die Kunst besteht dabei darin, die Bildkontraste zu beherrschen, die Bilder fehlerlos zusammenzusetzen und die Aufnahmetechnik unsichtbar werden zu lassen.

Eine Probe meiner Möglichkeiten sehen Sie oben.
Die Bilder darunter zeigen daraus Kugelpanoramen in aufgerollter Form.

… und freilich geht dies heutzutage mit Spezialkameras viel einfacher und kostengünstiger. Bei Interesse einfach mal nachfragen!

schlosskp1-0007 schlosskp7-0268 schlosskp5-0181

Zum Beispiel:

Folgen Sie den Links zu zwei Indoor-Panoramatouren von SCHAU! Multimedia:

https://kfo-harnisch.de/praxis/

https://praxis-palaske-woytinas.de/unsere-praxis/ 

 

An den Anfang scrollen